18.11.2017


Das LifeReflex-Projekt

In diesem Projekt geht es um die Zusammenarbeit zwischen vier verschiedenen therapeutischen Disziplinen:

  • Körpertherapie - BioReflex
  • Herd- und Störfeldsanierung im Zahnbereich - DentalReflex
  • Sexualtherapie - SexReflex
  • Psychotherapie - LoveReflex

Die neue Körpertherapie BioReflex wurde von Detlef Arms in zwölfjähriger Arbeit entwickelt. Die vegetativen und motorischen Störungen konnten durch die Therapiemethode BioReflex auf die ursächlichen Störungen zurückgeführt werden. Aus diesen Erkenntnissen wurde die Methode SexReflex entwickelt. Das Wesentliche dieses Ansatzes besteht darin, die sexuellen Blockaden durch die Nutzung der Reflexzonentherapie aufzulösen und dadurch Zugang zu weiteren, durch diese Blockaden verursachten Störungen, zu bekommen.

Im Rahmen dieser Arbeit ist ihm die Bedeutung der Störfelder im Zahn-Kieferbereich deutlich geworden. Dies führte zur Zusammenarbeit mit verschiedenen Zahnärzten. Er entwickelte die Herd- und Störfeldüberprüfung der Zähne und der Kieferknochen durch die Methode DentalReflex. Diese Zusammenarbeit ist in ihrer Form heute noch einmalig. Während der Zahnarzt operiert testet Detlef Arms gleichzeitig an den Reflexzonen des Patienten die genaue Lage und Ausdehnung des Störfeldes. Diese Zusammenarbeit hat zu den neuen minimalinvasiven Operationstechniken geführt, die weit über den im engeren Sinne dentalen Bereich hinaus das körperliche, sexuelle und seelische Befinden der Patienten nachhaltig verbessert. Die Theorie und Praxis dieses neuartigen Ansatzes finden Sie unter DentalReflex.

Trotz der beeindruckenden Erfolge seiner Arbeit gab es bestimmte Symptomklassen, die sich nur kurzfristig verbessern ließen, die sich aber einer langfristigen Heilung entzogen. Diese und ähnliche Erfahrungen führten ihn dazu, sich auf die Suche nach einer psychotherapeutischen Methode zu machen, die von ihren Grundannahmen und der Schnelligkeit ihres Arbeitens mit seiner Methode verträglich war. Diese Suche brachte ihn in Kontakt mit dem NLP, wie es von Klaus Grochowiak und Susanne Haag an der Creative NLP Academy gelehrt wird.

Die Integration des dort gelernten in seine Arbeit zeigten schon nach kurzer Zeit die vom ihm erhofften Resultate. Durch die Doppelbehandlung auf der körperlichen und psychischen Ebene konnten die oben erwähnten Symptomklassen nun endlich nachhaltig geheilt werden.

Während dieser Zusammenarbeit gab es einen regen intellektuellen und gegenseitig therapeutischen Austausch. Auch Klaus Grochowiak hatte seinerseits die Erfahrung gemacht, dass die rein psycho-therapeutische Arbeit bei bestimmten Symptomklassen (z.B. sexueller Missbrauch) selten zu einer vollständigen Auflösung des gesamten Symptomkomplexes führte. Es entstand die Idee einer Zusammenarbeit. Diese stellte sich für einige Jahre so dar, dass man gegenseitig mit Patienten arbeitete. Es wurde die komplexe Therapieform LoveReflex entwickelt.

Aus dieser Zusammenarbeit hat sich dann das heutige Projekt LifeReflex entwickelt. Mit diesem Projekt beabsichtigen wir die Integration der vier Therapieformen, wie wir sie in den letzten Jahren entwickelt haben, an Praktizierende aus unterschiedlichen Heilberufen zu vermitteln.

Darüber hinaus können Paare lernen wie sie mit den Blockaden und Hemmungen ihres Partners umgehen können. In unseren Seminaren werden die Techniken für eine ganzheitliche Partnerschaft in der Gesunderhaltung und in der Vorbeugung vermittelt.

nach oben

Seminare
Aktuell

Für Ihre Therapie.
Jetzt online erhältlich.

www.ReflexLaser.de

Link-Tipp:
www.praxisarms.de